Fernbus Anbindung

Viele Studenten möchten ohne Auto zu Ihrer zweiten Heimat auf Zeit fahren. der Uni. Deshalb soll Petingen an das Fernbus Netzwerk angebunden werden.

Mobile Lebensmittel

In Kooperation mit einem Partner, soll eine mobiles Lebenmittelgeschäft nach einem festen Schema  die Bürger unserer Gemeinde versorgen und somit jedes Viertel mit dem nötigen versorgen.

Fuhrpark auf Elektro umwechseln

Der Fuhrpark der Gemeindeverwaltung fährt lediglich nur wenige Kilometer, da man innerhalb der Stadtgrenzen unterwegs ist, deshalb soll dieser Fuhrpark auf Elektrofahrzeuge umgestellt werden. Zusätzlich sollen in Kooperation mit einem Energieanbieter weitere kostenlose Ladestationen bereit gestellt werden.    

Piko-Karte

Während jeder Einwohner unsere Gemeinde bereits mit seinen Steuergeldern unser gemeinsames Schwimmbad mit finanziert, wird jedoch der gleiche Eintrittspreis verlangt. Dies finden wir nicht richtig und würden somit die Preise für Eintrittskarten ohne die neue Piko-Karte um 50 Prozent erhöhen und die Preise mit der Piko-Karte um 50 Prozent senken. Die Karte kann jeder  Haushalt […]

Freie Parkplätze via APP

Um unnötige Abgase und Wege zu verhindern, werden wir den aktuellen Stand der Parkplätze via APP live und bequem mitteilen.  

Servicepunkt in Rodingen

In Rodingen wird die Gemeindeverwaltung ein kleines Büro eröffnen. An diesem Servicepoint können die Bürger die nötigsten Dokumente beantragen sowie Informationen erhalten.

Apotheke auf Rädern

Um die entlegenen Viertel zu erreichen, soll eine Apotheke auf Rädern die Personen Zuhause beliefern.

Tunnel „LTMA“ Collectrice

Wir setzen uns sofort dafür ein, dass unsere Regierung die Arbeiten an dem Tunnel unter dem Kreisverkehr LTMA in Rollingen aufnimmt um so den Verkehr zu entlasten und den Staus entgegen zu wirken. Sollte die Regierung nicht der Forderung nachkommen, werden wir via Petition und öffentliche Demonstrationen den Druck erhöhen.

CityBus

Innerhalb unsere drei Ortschaften wird ein umweltfreundlicher und kleiner Citybus verkehren, welcher kostenlos die Bürger befördert.  

Besondere Parkflächen für Lieferwagen

Viele Parkflächen werden Abends mit Lieferwagen zugestellt, so dass die freien Parkplätze fehlen. Deshalb werden die Parkmöglichkeiten für solche auf die Supermarktparkplätze, mit welchen ein Vertrag ausgehandelt wird, begrenzt. Die Finanzierung der Parkflächen erfolgt durch eine jährliche Vignette für Lieferwagen.

Kostenlos parken

Wir unterstützten die lokale Geschäftswelt, deshalb sollen Kunden nicht durch Parkgebühren abgehalten werden lokale einzukaufen. Deshalb werden sämtliche Parkgebühren abgeschafft und Parken mit Parkscheibe über das ganze Gebiet eingeführt. Dies begrenzt auf vier Stunden. Das Parken vor der eigenen Haustür soll kostenlos bleiben und werden via Vignetten geregelt.

Kidsbus & Pedibus

Die persönlichen Fahrten zur Schule reduzieren, die Sicherheit der Kinder auf dem Schulweg erhöhen. Der „Kidsbus“ kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Der Bus soll die Kinder an jeder Bushaltestelle abholen und bequem zur Schule fahren und wieder zurück. Den Eltern ist die Mitreise erlaubt. Die Ausschreibung wird ökologische Fahrzeuge bevorzugen. Neben dem Kidsbus setzen wir […]