Kultur & Freizeitzentrum Petingen

In Petingen soll ein modernes, multifunktionales Freizeit und Kulturzentrum entstehen um den Bedürfnissen der Vereine gerecht zu werden sowie das kulturelle Leben zu fördern. Dieses Gebäude könnte auf dem alten Gelände des LTMA entstehen.  

Fernbus Anbindung

Viele Studenten möchten ohne Auto zu Ihrer zweiten Heimat auf Zeit fahren. der Uni. Deshalb soll Petingen an das Fernbus Netzwerk angebunden werden.

Fastfood Restaurant

Es darf auch mal ungesund sein. Wir würden den Kontakt mit den bekannten Fast Food Ketten aufnehmen und für die Eröffnung eines solchen auf unserem Gemeindegebiet verhandeln.

Förderung von Start-up Firmen

Junge Unternehmen brauchen Unterstützung, deshalb würden wir die Gründer-Kultur einführen um so das beste Angebot für neue Firmen zu schaffen. Zusätzlich sollen günstige Gewerbeflächen geschaffen werden.

Anonyme Bewerbungen

Wir werden die Bewerbung nur noch anonym zum Abstimmung frei geben. Somit verhindern wir, dass Personen wegen Ihrer Parteimitgliedschaft eingestellt werden und die Geschlechter haben faire und gleiche Chancen.

Beratungsstelle gegen Armut

Oft fehlt das Wissen, wo und unter welchen Bedingungen im Falle einer Armut geholfen wird, deshalb wollen wir die Beratungsstellen ausbauen und die einzelnen finanziellen Hilfen bekannt machen.

ADEM & Krankenkasse in Petingen

Wir treten aktiv für die Präsenz der ADEM in Petingen ein. Im Gleichen Gebäude soll auch eine Vertretung der Krankenkasse angesiedelt werden, welche so sofort die Rückzahlung der Rechnungen vornehmen kann.

Piko-Karte

Während jeder Einwohner unsere Gemeinde bereits mit seinen Steuergeldern unser gemeinsames Schwimmbad mit finanziert, wird jedoch der gleiche Eintrittspreis verlangt. Dies finden wir nicht richtig und würden somit die Preise für Eintrittskarten ohne die neue Piko-Karte um 50 Prozent erhöhen und die Preise mit der Piko-Karte um 50 Prozent senken. Die Karte kann jeder  Haushalt […]

Bio, Sozial und Fair einkaufen

Wir werden eine besondere Einkaufsmöglichkeit, für jeden Bürger erschaffen. Während das aktuelle Konzept in Rollingen, die Gesellschaft spaltet, würde in unserer Vorstellung, jeder die Möglichkeit bekommen, Bio, Sozial und fair einzukaufen. Das ganze in einer Genossenschaft ohne Gewinnzweck. Das Personal soll nach sozialen Kriterien eingestellt werden und muss mindestens auf zu einem Drittel aus Menschen […]

Servicepunkt in Rodingen

In Rodingen wird die Gemeindeverwaltung ein kleines Büro eröffnen. An diesem Servicepoint können die Bürger die nötigsten Dokumente beantragen sowie Informationen erhalten.

Kino „a Rousen“

Der Priojektionsraum im „a Rousen“ Gebäude soll für freie Vorführungen von Filmen geöffnet werden, dort werden regelmäßige Kinoabende stattfinden.

Infokanal mit mehr Inhalt – offener Kanal

Nicht nur die Gemeindeverwaltung soll via Infokanal für sich und ihre Politiker werben können, sondern der Kanal wird für jeden Produzenten und Verein geöffnet. Diese können, nach einem Check der Qualitätsansprüche ihre Inhalte auf dem neuen offenen Kanal senden.

Legaler Graffiti

Auf mehreren Standorten sollen legale Graffitiwände entstehen.  

Skaterpark ausbauen

Der Skaterpark in Petingen ist in die Jahre gekommen, wir würden in den aktuellen Möglichkeiten anpassen und modernieren.  

Kinder und Jugendgemeinderat politisch Neutral

Die Mitbestimmung bereits in sehr jungen Jahren lernen ist sehr wichtig, darum unterstützen wir sowohl den Kinder als auch den Jugendgemeinderat. Würden jedoch den Schwerpunkt drauf setzen, dass diese beiden nicht mit Partei nteressen vermischt werden.  

Wissen weiter geben: Workshops

Über die Sommermonate hinweg sollen Workshops organisiert werden, um so das Wissen und die Fähigkeiten Generationsübergreifend weitergeben zu können.  

„Stonnelaaf geint AIDS“

Das Laufevent welches im LTMA bekannt war für seine AIDS Spenden soll wieder ins Leben gerufen werden. Dies mit einer Strecke durch alle drei Ortschaften.  

Junge Bands fördern

Wir wollen die jungen Talente fördern und deshalb den nötigen Proberaum zur Verfügung stellen.  

Junge Events neu beleben

Die Events für Junge Mitbürger sollen neu belebt werden, so soll der „Rock the South“ wieder seiner ursprünglichen Idee entsprechen und der HipHop Open Air endlich ein Konzept verpasst bekommen.  

Fitness

Ausbau und Finanzierung des „Fitnessparcours“ in unseren Wäldern.  

Erste IT Schritte

Austauschprogramm über Generationen hinweg. Kostenlose Kurse für den Umgang mit den modernen Medien und der IT im Allgemeinen. Die Kurse werden junge begablte ITler ehrenamtlich organisieren.  

Öko-Jugendherberge in Rodingen

Es fehlt an günstigen und jugendlichen Übernachtungsmöglichkeiten. Deshalb soll in Rodingen eine Jugendherberge eröffent werden, diese soll jedoch den neuen und moderenen Ansprüchen für eine Öko-Jugendherberge entsprechen.  

Neue Musikschule

Immer mehr Musiker möchten ihrem Hobby nachgehen, jedoch ist die aktuelle Musikschule in der rue de l‘église recht beengt und kann nicht weiter wachsen. Deshalb würden wir die Möglichkeiten zum Bau einer neuen modernen Musikschule prüfen.

Austausch mit EU Schülern / Studenten

Wir setzen uns für den verstärkten Austausch zwischen den einzelnen Ländern in der EU ein und würden das nötige Austauschprogramm mit weiteren Länder ins Leben rufen und in Kooperation mit der EU finanzieren.  

Jugendkommission ohne Parteien

Um eine politisch neutrale Jugendarbeit zu ermöglichen, soll die Mehrheit der Mitglieder in der Jugendkommission von parteilosen Mitgliedern besetzt werden.

Moderne und sichere Spielplätze

Alle Spielplätze werden regelmäßig auf ihre Sicherheit und Sauberkeit überprüft, die Dokumente werden jedem frei Zugänglich gemacht. Zusätzlich prüfen wir, welche Spielplätze modernisiert werden müssen.

Freien Wohnraum für Familien nutzen

Es dürfen in freien Wohnungen und Häuser keine Firmen ansässig werden. Der Wohnraum darf nur für den eigentlich Zweck, das Wohnen benutzt werden. Auf frei stehenden Häuser sowie Bauflächen wird eine Steuer erhöht. Wir werden sofort ein Mietpreisspiegel erstellen um so zu sehen, welche Gebäude überteuert vermietet oder verkauft werden. Dieser Mietpreisspiegel wird frei zugänglich […]

Weitere Streetworker

Die Jugendarbeit erfordert es vor Ort zu sein, deshalb würden wir sofort eine weitere Stelle für einen oder zwei Streetworker ausschreiben.

CityBus

Innerhalb unsere drei Ortschaften wird ein umweltfreundlicher und kleiner Citybus verkehren, welcher kostenlos die Bürger befördert.