Gemeinderat: Die Kommissionen müssten neu besetzt werden

Der Fall Joé Thein wirft für die Majorität des CSV-LSAP Gemeinderats ein Thema auf, welches unter den Teppich gekehrt werden sollte. Dieser Versuch missglückte nun. Die LSAP ist heute nicht mehr, wie 2011 nach den Wahlen, mit 5 Mitgliedern im Gemeinderat vertreten. Nach dem Wechsel von Albert Müller zur CSV hat sich die Anzahl an […]

Kultur & Freizeitzentrum Petingen

In Petingen soll ein modernes, multifunktionales Freizeit und Kulturzentrum entstehen um den Bedürfnissen der Vereine gerecht zu werden sowie das kulturelle Leben zu fördern. Dieses Gebäude könnte auf dem alten Gelände des LTMA entstehen.  

Die Nebeneinkünfte von Gemeinderatsmitgliedern

Die Nebeneinkünfte von Gemeinderatsmitgliedern müssen offen gelegt werden um so Interessenkonflikte zu verhindern. Die Gehaltstabelle der Gemeinderatsmitglieder sowie Kommissionsmitglieder wird offen gelegt. Aktive Gemeinderatsmitglieder, ob Opposition oder Majorität dürfen keine Grundstücke an die Gemeindeverwaltung verkaufen. Firmen von aktiven Gemeinderatsmitgliedern müssen sich bei Ausschreibungen enthalten und dürfen nicht teilnehmen.    

Hundeklos & Hundewiese

Auf den Hundewiesen sollen die Vierbeiner ungestört spielen dürfen, die Hundeklos sollen unsere Stadt sauber halten.  

Treibjagd abschaffen

Die Treibjadt stellt für uns eine Form der Tierquälerei da und gehört somit verboten. Wir würden keine Erlaubnis für solche „Events“ in den Wäldern unterschreiben.

Fernbus Anbindung

Viele Studenten möchten ohne Auto zu Ihrer zweiten Heimat auf Zeit fahren. der Uni. Deshalb soll Petingen an das Fernbus Netzwerk angebunden werden.

Fastfood Restaurant

Es darf auch mal ungesund sein. Wir würden den Kontakt mit den bekannten Fast Food Ketten aufnehmen und für die Eröffnung eines solchen auf unserem Gemeindegebiet verhandeln.

Putzhilfe

Auf Wunsch hin, falls der Bedarf nach vordefinierten Kriterien besteht, kann eine Putzhilfe für um die 12,50 € die Stunde  beantragt werden. Die Gemeindeverwaltung wird das Angebot mit einem erfahrenen Partner koordinieren und bereit stellen. Somit erleichtern wir den Senioren in ihrer eigenen Wohnung zu leben sowie verhindern die Schwarzarbeit und geben den Angestellten die […]

Förderung von Start-up Firmen

Junge Unternehmen brauchen Unterstützung, deshalb würden wir die Gründer-Kultur einführen um so das beste Angebot für neue Firmen zu schaffen. Zusätzlich sollen günstige Gewerbeflächen geschaffen werden.

Mobile Lebensmittel

In Kooperation mit einem Partner, soll eine mobiles Lebenmittelgeschäft nach einem festen Schema  die Bürger unserer Gemeinde versorgen und somit jedes Viertel mit dem nötigen versorgen.

Lokale Lebenmittelgeschäfte

Wir werden verstärkt lokale Partner für die Eröffnung von Einkaufsläden in unseren drei Ortschaften zu überzeugen. In Rollingen-Zentrum soll sofort wieder ein „Tante-Emma“ Laden eröffnen, für Rodingen werden wir nach den Umbauarbeiten die gleiche Idee anwenden und auch dort wieder Einkaufsmöglichkeiten schaffen.

PETCOM, Internet, Mobil, TV und Telefon

Wir werden eine Genossenschaft ins Leben rufen, welche sich für soziale Tarife für Internet und Telefon sowie Mobilfunk einsetzen. Um die Strahlenbelastung nicht weiter auszubauen, werden Verträge mit bestehenden Anbietern geschlossen und durch die erhöhte Anfrage zu besseren Preisen an die Bürger weiter gegeben. Zusammen mit den Produkten sparen, ein Vorteil für Jeden. Zusätzlich verpflichten […]

Anonyme Bewerbungen

Wir werden die Bewerbung nur noch anonym zum Abstimmung frei geben. Somit verhindern wir, dass Personen wegen Ihrer Parteimitgliedschaft eingestellt werden und die Geschlechter haben faire und gleiche Chancen.

Outdoor Raucherkabinen

Das Rauchverbot zwingt viele Raucher dazu, ihrer Lust auf in den tiefsten Temperaturen, außerhalb der öffentlichen Gebäude nach zu gehen. Deshalb würden wir vor die Gebäude, eine gewärmte Raucherkabine installieren.

Open Air Niklausmarkt

Weihnachtsmärkte gehören in die frische Luft damit das richtige Ambiente entsteht. Deshalb würden wir den Niklausmarkt nicht in einem überteuerten Zelt veranstalten sondern wie es sich gehört, in der Kälte draußen. Traditionnen können somit bestehen bleiben.

Materiallager für Vereine

Die Vereine plagen oft über Lagerprobleme für ihr Material. Dies wollen wir mit einer gemeinsamen Lagerhalle lösen.

Gemeindeplatz umrüsten für Festivitäten

Der Gemeindeplatz in Petingen soll überarbeitet werden, so dass es möglich ist größere Festivitäten zu veranstalten, dazu soll auch die Bushaltestelle sowie die Springbrunnen überarbeitet bzw entfernt werden.

Cup-System wird durch die eigene Lösung ersetzt

Das Cup- System, welches auf festen den Müll an Bechern reduziert, war ein guter Anfang für den Umweltschutz, zeigt jedoch seine Schwächen wegen dem hohen Transportweg (Petingen – xxxx, xx km) und den zu hohen Kosten auf. Wir würden auf eine eigene Lösung setzen, die umweltfreundlichen Becher selbst kaufen (bzw die vorhandenen Cup-Bech abkaufen) und […]

Eigener Ausschenkwagen

Die Gemeindeverwaltung wird einen Ausschenkwagen für Getränke anschaffen und den Vereinen kostenlos zur Verfügung stellen. Zusätzlich sollen Bierzeltgarnituren bereit gestellt werden.

Großes Zelt für Vereine

Nicht mehr teuer anmieten, sondern selbst ein Großflächiges Zelt kaufen und kostenlos den lokalen Vereinen zur Verfügung stellen. Parteien und Firmen hingegen müssen eine Gebühr bezahlen für de Miete.

Den finanziellen Aufwand für Kunstwerke überdenken

In Zukunft soll die Gemeindeverwaltung strenger prüfen ob teure Statuen wirklich nötig sind oder auch finanziell bodenständige Objekte den gleichen Zweck erfüllen können. Besonderen Wert soll bei der Ausschreibung auf lokale Künstler gelegt werden.

Finanzielle Anreize für Senioren in Vereinen

Aktuell bekommt jeder Verein für die Jugendarbeit einen besonderen finanziellen Anreiz. Neben diesem wollen wir auch für die Arbeit der Senioren einen finanziellen Anreiz für den Verein schaffen.

ASBL Servicecenter

Die anerkannten ehrenamtlichen Vereine werden durch mehrere kostenlose und moderne Servicemöglichkeiten unterstützt um deren Bürokratie  zu erleichtern und den Aufwand zu reduzieren. Die Vereine sind ein wichtiger Faktor für den Aufbau für unser modernes Tourismus-Konzept. Die Vereine sollen zusätzlich eine gemeinsame Adressendatenbank benutzen können, um so auf ihre Veranstaltungen aufmerksam zu machen, Online sowie auf […]

Nationalfeiertag weiterhin in drei Ortschaften jedoch abwechselnd

Wir halten an der Idee fest, auch weiterhin jedes Jahr den gemeinsamen Nationalfeiertag in einem anderen Ort zu feiern, dazu gehört für uns auch der Vorabend, an welchem jeder Verein teilnehmen kann. 2018 würden somit alle Festivitäten in Petingen stattfinden, 2019 in Rollingen und 2020 in Rodingen. 2021 dann wieder von vorne.

LED Beleuchtung

Die Strassenleuchten sollen auf LED umgerüstet werden. Eine Modernisierung der Straßenbeleuchtung durch Umrüstung der teilweise sehr alten Leuchten (Austausch der Gehäuse, der Leuchtmittel und gegebenenfalls der Vorschaltgeräte), amortisiert sich meist schon nach wenigen Jahren.  Kommunen wenden durchschnittlich 7 Prozent ihres jährlichen Strombedarfs für Straßenbeleuchtung auf.  Rund 40 Prozent der dafür anfallenden Stromkosten könnten nach einer […]

Umweltfreundliches Klopapier

Kleine Schritte tragen zur Veränderung der Welt bei. Deshalb würde jedes öffentliche Gebäude nur noch umweltfreundlichen Klopapier, produziert aus Altpapier ausgestattet werden.

Solar auf jedem öffentlichen Gebäude

Um die Energieneutralität zu erreichen, soll jedes öffentliche Gebäude mit einer Solaranlage ausgestattet werden. Zusätzlich können „Solarblumen“ aufgestellt werden, welche sich dem Licht nach drehen und somit mehr Energie produzieren.

Fuhrpark auf Elektro umwechseln

Der Fuhrpark der Gemeindeverwaltung fährt lediglich nur wenige Kilometer, da man innerhalb der Stadtgrenzen unterwegs ist, deshalb soll dieser Fuhrpark auf Elektrofahrzeuge umgestellt werden. Zusätzlich sollen in Kooperation mit einem Energieanbieter weitere kostenlose Ladestationen bereit gestellt werden.    

„Mein Garten“ vor meiner Tür

In vielen Wohngebieten stehen hübsche grüne Flächen, welche dem Straßenbau bedingt entstanden sind. Wir vergeben jedem, auf Wunsch eine Patenschaft für diese Fläche vor der eigenen Haustür, so dass sie diese nach freier Wahl bepflanzen und pflegen können.

Neue grüne Parks

Ein Spaziergang ist sehr wichtig für die Gesundheit und moral, deshalb werden wir überprüfen auf welchen freien Flächen neue Parks geschaffen werden können. Diese werden mit Spielplätzen ergänzt.

Fair & Bio Kaffee und Luxemburger Milch

Viele Bürger können nicht ohne ihre Tasse Kaffee, jedoch sollte die auch sozial verträglich sein. Deshalb würden wir in jedem öffentlichen Gebäude den Kaffee nur noch Bio & Fairtrade einkaufen und diesen mit Luxemburger Milch verfeinern.

Interaktive Karte mit den Abgaswerten

Der Verkehr nimmt immer mehr zu, deshalb schaffen wir eine interaktive Karte mit den aktuellen Abgaswerten. So kann jeder selbst überprüfen wie hoch die Belastung ist.

Anreize für den Umweltschutz schaffen

Die größeren Partnerschaften zwischen Vereinen und der Gemeindeverwaltung sollen nur noch unterschrieben werden, wenn der Verein bei seinen Veranstaltungen auf die vordefinierten Umweltauflagen achtet.

Luftqualität

Die Messwerte der Luftqualität werden wir live und online im Internet veröffentlichen. So kann jeder zu jeder Zeit die Belastung überprüfen.

Strengere Kontrollen und Strafen im Fall von Tierquälerei

Die Kontrollen werden wir erhöhen um so schneller reagieren zu können im Fall von Tierquälerei, zusätzlich treten wir dafür ein, die Strafen deutlich zu erhöhen.  Der illegale Tierhandel soll durch die Kontrollen und Strafen unterbunden werden.